search
Appenzell / 16. Dezember 2022 / 20.00
Tagebuch-Lesung

Lidija Burčak : Nöd us Zucker

Ein bisschen Jammern, ein bisschen Jugo und viel Ja zum Leben. Seit 1990 schreibt Lidija Burčak Tagebücher. Diese waren nicht für die Öffentlichkeit gedacht, doch Lidija Burčak fasste sich ein Herz! Und begann, zuerst im Freundeskreis, dann im grösseren Rahmen, aus ihren Tagebüchern vorzulesen. Im Band «Nöd us Zucker» veröffentlicht sie nun Auszüge aus 17 Jahren Tagebuch, die sie im Alter von 15 bis 32 geschrieben hat, und zwar ohne auch nur einen Satz daran zu ändern. Unmittelbar erfahren wir von den Sorgen und Wünschen einer heranwachsenden Seconda: Wut über die Lage der Welt, die Enge der Schweiz und die Langeweile in Winterthur. Eine Coming-of-Age-Geschichte der direkten Art; schonungslose Selbstkritik, nervige Sinnfragen und die Sehnsucht nach einem Leben als Künstlerin.


Adresse

3 Eidgenossen
Brauereiplatz 1
9050 Appenzell

www.3eidgenossen.ch/category/programm/
Google Map