und das nach vier milliarden jahren evolution

Christoph Simon

und das nach vier milliarden jahren evolution

Gedichte
2021
Klappenbroschur, 112 Seiten
978-3-03853-112-8

25,00 CHF

Der Auftakt der “merkwürdig klassisch”-Serie bildet der Kabarettist, Spoken-Word-Künstler und Schriftsteller Christoph Simon aus Bern. Zehn Jahre hat er seine Leser*innen auf ein neues Buch warten lassen. Nun legt Simon eine Sammlung von Gedichten aus den letzten Monaten und Jahren vor und beeindruckt mit seiner literarischen Verspieltheit, mit Ironie, Witz und hintergründigen Gedankenwelten.
“Simons Gedichte sind als lyrische Stories angelegt. Sie haben alle einen Inhalt, der sich sogar nacherzählen lässt. Aber das lyrisch Unsagbare lauert zwischen den Zeilen und in jenen Zeilenabbrüchen, die immer dann auftauchen, wenn man glaubt, etwas linear kapiert zu haben”. (Helmut Schönauer, lesen.tibs.at)


Christoph Simon

Geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Slam-Poet in Bern. Er ist zweifacher Schweizer Meister im Poetry Slam und Gewinner der "Sprungfeder" der Kabarett-Tage in Olten. Im Comedy-Rating der SonntagsZeitung rangierte "Wahre Freunde" 2016 auf Platz 3. Simons Bücher und Texte sind in neun Sprachen übersetzt und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet worden.


www.christophsimon.ch

edition merkwürdig

Die "edition merkwürdig" ist eine neue Buchedition für Texte aus Spoken Word, Kabarett und Slam Poetry sowie des geschriebenen Wortes. Unter der Leitung und in Kooperation mit "kunstprojekte.ch" erhalten so merkwürdige Texte eine weitere Plattform. Unter dem Dach und Patronat von Menschenversand wird die Edition in den zwei Reihen "merkwürdig klassisch" und "merkwürdig anders" publiziert.


www.edition-merkwuerdig.ch

Agenda