Die unglaubliche Reise der total verrückten Lara

Lara Stoll

Die unglaubliche Reise der total verrückten Lara

Slam-Poetry-Hörbuch zur Solo-Show "Hannni, Nannni & ich"
edition dreh&angel
Der gesunde Menschenversand, 2010
Audio-CD, 72 Minuten
978-3-905825-24-4 CHF 28.00

28,00 CHF

Das Solo-Programm der Slammerin Lara Stoll auf CD – und zwar nicht einfach als Live-Aufnahme, sondern als unterhaltsam produziertes Hörbuch, das die Grenzen zwischen Hörspiel und Bühnenliteratur verwischt.

Mit „Die unglaubliche Reise der total verrückten Lara“ erzählt die Exil-Thurgauerin von ihrer surrealen, durchgeknallten Reise ohne Sinn und Ziel. Begleitet von ihrem Pianisten Simon Engler kämpft sie gegen dumme Zelte, besingt die Augen oder die Bürokratie und erklärt, warum Managerkinder am meisten unter den Bonikürzungen leiden. Ein rasantes Hörbuch mit Lara Stolls erfolgreichsten Slamtexten und Liedern.


Hörproben

Warum ich manchmal gerne ein John Deere Traktor 7810 Powershift wäre ...




Das dumme Zelt




Augenlid




Lara Stoll

Geboren 1987, lebt als freie Slammerin, Texterin und Kabarettistin in Winterthur. 2010 gewann sie die ersten Schweizer Poetry-Slam-Meisterschaften und die europäische Slam-Meisterschaft.

Presse

Der Bund, 22. Januar 2011

Mit Fug und Recht könnte man sie auch als lyrische Nachwuchshoffnung bezeichnen, wenn diese Bezeichnung in der Slam-Poetry-Szene nicht leicht anrüchig wäre. Aber eines ist klar: In der Szene der Jungliteraten würde eine Lara Stoll, sollte sie denn huldvoll ihren Beitritt erklären, für reichlich Frischluftzufuhr sorgen.

Berner Zeitung, 20. Januar 2011

Stoll schnarcht, spricht Kauderwelsch, tobt und jammert. Ihr Slam-Repertoire reicht vom fies-frechen Chanson über kindlich-verspielten Sprachwitz bis zur abstrusen Nonsensepoesie.

Agenda