Wie ein Schaf in der Wüste

Hermann Rolf , Stauffer Michael

Wie ein Schaf in der Wüste

Als James Baldwin die Schweiz besuchte – Ein Hörspiel
Produktion Südwestrundfunk, 2011
Der gesunde Menschenversand, 2012
Audio-CD, 54 Minuten
978-3-905825-45-9

28,00 CHF

„Meines Wissens hatte kein Neger vor mir dieses kleine Schweizer Dorf betreten. Wenn ich länger als fünf Minuten in der Sonne sass, kam bestimmt irgendein besonders mutiges Geschöpf zu mir und legte ängstlich seine Hand auf mein Haar, als fürchte es einen elektrischen Schlag, oder es legte seine Hand auf meine Hand und wunderte sich, dass die Farbe nicht abging.“

Das schrieb James Baldwin, der bekannteste afroamerikanische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, als er zwischen 1951 und 1953 das Walliser Bergdorf Leukerbad besuchte, um dort an seinem Roman „Go Tell It on the Mountain“ zu arbeiten. Baldwins Erlebnisse und Beobachtungen über das Dorf und seine Bewohner, fanden auch Niederschlag im Essay „Ein Fremder im Dorf“.

Für dieses Hörspiel begaben sich Michael Stauffer und Rolf Hermann auf die Spuren Baldwins in Leukerbad. Sie trafen auf zwei frühe Wegbegleiter Baldwins: Lucien Happersberger, Baldwins Vertrauter in den 50er Jahren, und Lorenz Possa, der Baldwin das Skifahren beibringen wollte.

„Wie ein Schaf in der Wüste“ ist ein wunderbar mehrsprachiger Bericht auf Deutsch, Englisch, Französisch und Walliserdeutsch, filigran und berührend ineinander verzahnt.


Hermann Rolf

Geboren 1973 in Leuk, lebt heute als freier Schriftsteller in Biel/Bienne. Sein Studium verdiente er sich als Schafhirt im Simplongebiet. Er ist Mitglied der Mundart-Combo Die Gebirgspoeten und der Spoken-Rock-Formation Trio Chäslädeli. Sein Schaffen wurde verschiedentlich ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kulturpreis der Stadt Biel (2017) und einem Literaturpreis des Kantons Bern (2019).


www.rolfhermann.ch

Stauffer Michael

Geboren 1972, lebt in Biel. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles "Bern ist überall". Stauffer macht: Prosa, Hörspiele, Lyrik, Theaterstücke, Performances, singt, lärmt, improvisiert, macht Konzepte und feilt unentwegt am Staufferwerk. Zahlreiche Bücher und CDs.


www.dichterstauffer.ch

Agenda