Kartographie des Schnees

Rolf Hermann

Kartographie des Schnees

Gedichte
Der gesunde Menschenversand, 2014
Hardcover, 88 Seiten
978-3-905825-91-6

25,00 CHF

Strassennamen, Museumsbesuche, Youtube-Videos geben im neuen Gedichtband von Rolf Hermann Anlass zu Beobachtungen, Erinnerungen und Reflexionen. Er übersetzt die Erkundungen physischer und virtueller Landschaften in faszinierende Zeilen und Bilder der Vergänglichkeit.
Die Landkarte, die Rolf Hermann in „Kartographie des Schnees“ entwirft, reicht weit: von einem Tübinger Friedhof bis zu den ächzenden Kränen in Novosibirsk, von einem Muldenkipper in Paris bis zu einem Schneesturm in Chicago. Vor allem aber bringt sie uns das so nahe, was im weitläufigen Gelände der Erfahrung oftmals übersehen wird: den Zitteraal im Mund, die Friedhofsschuhe im Weinberg – und dass wir im Anderswo immer hier sind.



Rolf Hermann

Geboren 1973 in Leuk, lebt heute als freier Schriftsteller in Biel/Bienne. Sein Studium verdiente er sich als Schafhirt im Simplongebiet. Er ist Mitglied der Mundart-Combo Die Gebirgspoeten und der Spoken-Rock-Formation Trio Chäslädeli. Sein Schaffen wurde verschiedentlich ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kulturpreis der Stadt Biel (2017) und einem Literaturpreis des Kantons Bern (2019).


www.rolfhermann.ch