Das bessere Leben

essais agités

Das bessere Leben

Martin R. Dean, Annette Hug, Catherine Lovey, Michel Mettler
Herausgeber: alit – Verein Literaturstiftung
Der gesunde Menschenversand, 2018
Taschenbuch, 128 Seiten
978-3-03853-999-5

19,50 CHF

Was macht das Leben gut, und wie könnte es besser werden? Annette Hug, Catherine Lovey, Martin R. Dean und Michel Mettler stellen sich diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit ihren suchenden Antworten nehmen sie unsere Zeit scharf und kritisch in den Blick. Antriebsquelle für ein besseres Leben ist unser individuelles Verlangen, doch was vermag dieses zu erreichen, wenn ihm die gesellschaftlichen Bedingungen widersprechen? Die vier Essays untersuchen das Spannungsfeld zwischen persönlichem Wohlergehen und politisch-ökonomischen Voraussetzungen. Sie schauen dabei ebenso in die Geschichte unserer Hoffnungen zurück wie sie Erwartungen an die Zukunft formulieren.


essais agités

Die Reihe "essais agités. Edition zu Fragen der Zeit" pflegt den kritischen Essay. Sie führt aktuelle Diskurse, spürt verborgene Themen auf und setzt überraschende Ideen in die Welt. Sie ist offen für ein bewegliches Nachdenken über Fragen der Zeit. Zugrunde liegt ihr eine eigens für die Reihe entwickelte Schreibsoftware, die Texte mit einem automatisierten Verfahren in Buchform bringt. Diese Software ermöglicht es, die Texte schnell, variabel und in unterschiedlichen Formaten zu präsentieren und sie in der Schweiz zu drucken. Die Reihe "essais agités" wurde von "alit - Verein Literaturstiftung" initiiert und erscheint in Buchform beim Verlag Der gesunde Menschenversand. Sie wird begleitet von einer Chapbook-Serie, die on demand bestellt werden kann.

Presse

Luzerner Zeitung, 14. Juli 2018

Die Reihe „essais agités“ versucht, auf Zeitfragen möglichst schnell gedruckte Antworten vorzulegen. Die Textart des Essays und seine offene Denkform steht dabei metaphorisch für das Bestreben, den Buchmarkt neu zu denken.