search
Luzern / 16. Mai 2022 / 19:00
Lesung

essais agités : Halyna Petrosanyak – Exophonien

Seit 2016 lebt die ukrainische Autorin Halyna Petrosanyak in der Schweiz und übersetzt Prosa aus dem Deutschen ins Ukrainische, schreibt Lyrik, Essays und Erzählungen.Die Kulturanthropologin und Ukraine­Kennerin Judith Schifferle diskutiert mit Halyna Petrosanyak über das Schreiben in der Fremde, die Anders-Sprachigkeit in ihren Texten – und welche Rolle die Literatur in der unmittelbar von Krieg und Zäsuren geprägten Gegenwart einnehmen kann.


Adresse

ZHB
Sempacherstrasse 10
6003 Luzern

www.lit-z.ch/programm/event/halyna-petrosanyak-exophonien.html