search
Luzern / 8. Juni 2021 / 20.00
Poetry Sound Walk

Claudio Landolt : Nicht die Fülle / nicht Idylle / nicht der Berg

Vor zwei Jahren setzte sich Claudio Landolt die Idee in den Kopf, einen Berg aufzunehmen. Aus über 100 Stunden Tonaufnahmen am Vorderglärnisch komponierte der Glarner Musiker & Autor eine sinnlich-poetische Hörreise aus Luft- und Körperschallaufnahmen, Sprachmemos sowie seismischen Wellen am und im Berg. Das dabei entstandene Klangstück sprengt Genregrenzen, verbindet phonographische Naturaufnahmen mit Strömungen der Drone-Musik und Neoklassik. Parallel dazu hat Claudio Landolt einen Gedichtband geschrieben. Gleichermassen angetrieben von der Suche nach dem Klang eines Bergs, entstanden dabei verspielte Sprachminiaturen und Prosagedichte.

Nun geht der Berg in Ton und Text auf Tour: In einer intimen Live-Show lädt Landolt zu einer lyrischen Kurzlesung und Hörreise ein.

Treffpunkt vor der Loge. Begrüssung und Kurzlesung einiger Gedicht von Claudio Landolt. Danach begibt sich der Autor zusammen mit dem Publikum auf einen 35-minütigen Soundwalk, bei dem jede*r das Vorderglärnisch-Stück hört (übers Handy, mit mitgebrachten Kopfhörern). Man hört also mitten in Luzern dem Vorderglärnisch zu bzw. verschiebt den Berg mit der imaginären Kraft des Klangs um ein paar Kilometer. Der PoetrySoundWalk dauert insgesamt ca. 1 Stunde.

 

 


Adresse

Loge Luzern
Moosstrasse 26
6003 Luzern

www.logeluzern.ch
Google Map