search
Uster / 20. September 2020 / 11 Uhr
Lesung in der Villa Grundholzer

Ernst Burren : «mir nähs wies chunnt»

«mir nähs wies chunnt» versammelt Gedichte, die Ernst Burren in den letzten fünfzig Jahren geschrieben hat – die Auswahl reicht von seinem legendären Erstling «derfür und derwider» aus dem Jahr 1970 bis zu unveröffentlichten Gedichten aus der jüngsten Gegenwart. Es sind, wie immer bei Ernst Burren, Texte in seiner Solothurner Mundart, dem Leberberger Dialekt, der am Fuss des Weissensteins gesprochen wird. Und wie immer überraschen seine Gedichte durch die Lust am Wortspiel und die Freude an der kleinen Subversion.

 

Moderation: Christoph Meister


Adresse

Villa Grunholzer
Florastrasse 18
8610 Uster

www.villagrunholzer.ch/veranstaltungen/literatur
Google Map